Märklin Dampflokomotive - BR 89 - Artnr. 3000
 
Vorbild
 
 
Modell
 
BR 89 Artikelnummer 3000
 
OVP
 
 
Bilder für Central Station 2 + 3
 
Bild für die CS-2:  
 
Beschreibung
 
Artikelnummer: 3000
Baureihe: 89
UVP Erscheinungsjahr: 8,00 €
Epoche nach NEM: 3
Bahngesellschaft: DB
Einsatz als: Dampf-Güterzug-Tenderlokomotive
Höchstgeschwindigkeit: 45 Km/h
Länge über Puffer: 110 mm
Gewicht: 298 Gramm
Gehäuse: Kunststoff schwarz
Fahrgestell: Guss schwarz
Angetriebene Achsen: 3
Achsenfolge: C
Motor: SFCM=Small Flat Collector Motor=Kleiner Scheiben Kollektor Motor
Antrieb: Analog
Ansteuerung: Fahrtrichtungsschalter
Decoder: keinen
Protokolle: keine
Werksadresse: keine
Funktionen der F-Tasten:
F0= F1= F2=
F3= F4= F5=
F6= F7= F8=
F9= F10= F11=
F12= F13= F14=
F15= F16=  
Variante 3000.01: Bauzeit von 1953 - 1957
Lok mit Betriebsnummer 89 005

Das schwarze Kunststoffgehäuse besitzt keinen Fenstereinsatz. Die Dampfleitungen sind alle freistehend ausgeführt. Handläufe und Griffstangen sind angegossen. An jeder Führerstandsseite befinden sich fünf erhabene Flächen. Davon sind drei silbern lackiert Märklin, CM 800 und GT 33. An der Vorder und Rückseite befindet sich die erhaben Betriebsnummer. Die Lokomotive verfügt über ein Zweilichtspitzensignal. Für den zusätzlichen Fahrtrichtungswechsel, verfügt die Lok über einen Handschalthebel.
Das schwarze Gußfahrgestell wird von drei Achsen angetrieben, die mit einer nicht hinterlegten silbernen Kuppelstange verbunden sind. Die hintere Achse verfügt zum besseren Antrieb über Haftreifen. Alle Speichenräder sind rot lackiert im Reifenkranz. Die Fronttreppe, das Fahrgestell und die Zylinder, sind mit je einem Steg verbunden. Die verbaute Kupplung entspricht dem Typ 8A.
Die Maschine trug bis 1956 die Artikelnummer CM 800.
Variante 3000.02: Bauzeit 1958
Lok mit Betriebsnummer 89 028

Ausführung wie Variante 3000.01, jedoch mit geänderter Betriebsnummer 89 028.
Variante 3000.03: Bauzeit von 1959 - 1969
Aufschrift CM800 geändert in 3000

Ausführung wie Variante 3000.02, jedoch mit Dreilichtspitzensignal, hinten Zweilicht nur angedeutet. Das Märklin-Embleme auf erhabener Fläche an den Zylindern angebracht. Einzelheitenänderung am Kunststoffgehäuse. Trennwände zum Lichtkörper hinter den Dampfleitungen.
Variante 3000.04: Bauzeit von 1962 - 1969
Lok mit Betriebsnummer 89 005

Ausführung wie Variante 3000.03,  jedoch mit neuer Betriebsnummer
89 005
Variante 3000.05: Bauzeit von 1962 - 1969
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.03, jedoch sind alle Aufschriften gedruckt ebenso die am Führerstand vorhandenen DB-Embleme auf ebenen Flächen. Auf jeder Führerstandsseite nur noch drei erhabene Flächen vorhanden. Lokomotive jedoch ohne Handschalthebel zum zusätzlichen Fahrtrichtungswechsel.
Variante 3000.06: Bauzeit 1970
Lok mit Betriebsnummer 900 68 [Fehldruck]

Ausführung wie Variante 3000.05, jedoch wurde der Kreuzkopf geändert.
Variante 3000.07: Bauzeit von 1974 - 1995
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.05, jedoch auf den Zylinder sind anstelle der Märklin-Embleme, nur noch erhabene Fläche vorhanden Das Gehäuse wurde noch einmal in einigen Einzelheiten geändert.
Der Führerstand ist ohne erhabene Flächen. Die DB-Embleme und die Lok-Daten wurden auf ebener Fläche gedruckt.
Ab 1991 wurde die Lokomotive ins Hobbyprogramm übernommen.
Variante 3000.08: Bauzeit von 1987 - 1991
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.07, jedoch mit Digitaldecoder ausgestattet. Lieferbar nur im Digitalen Startset 2602.
Variante 3000.09: Bauzeit von 1992 - 1996
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.07, jedoch mit Deltadecoder ausgestattet. Der Motor wurde ab 1995 auf einen Trommel-Kollektor-Motor (DCM) umgestellt. Dadurch wurde auch das Fahrgestell im Motorbereich geändert.
Lieferbar nur in den Zugpackungen 2915 und 2916.
Variante 3000.10: Bauzeit von 1996 - 1997
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.07, jedoch mit Deltadecoder ausgestattet und anderer Kupplung Typ 8B. Der Motor wurde ab 1995 auf einen Trommel-Kollektor-Motor (DCM) umgestellt. Dadurch wurde auch das Fahrgestell im Motorbereich geändert.
Lieferbar nur in den Zugpackungen 29205 und 29206.
Variante 3000.11: Bauzeit von 1996 - 2002
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.10, jedoch Lokomotive mit geändertem Fahrgestell, sowie die Fronttreppen freistehend montiert. Rote Pufferhülsen mit größeren Puffer. Zylinder aus Kunststoff angesteckt. Normkupplungsaufnahmen. Der Trommelkollektormotor und ein elektromechanischer Umschalter wurde ausgetauscht.
Variante 3000.12: Bauzeit von 1996 -
Lok mit Betriebsnummer 89 006

Ausführung wie Variante 3000.11, jedoch mit Emblemen der DB AG.
 
Verschleißteile & Ersatzteile
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Haftreifen: 2 Stück 7154
Schleifer: 1 Stück 7185
Pantograph: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Leuchtmittel: 1 Stück 60010
Bürsten: 1 Stück 60030
Fahrrichtungsschalter: 1 Stück 20824
Schaltschiebefeder: 1 Stück 7194
Kupplung vorne: 1 Stück 399740
Kupplung hinten: 1 Stück 399740
Raucheinsatz: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
 
bis 1995
Digitaler Umbausatz Hochleistungsantrieb (HLA) SFCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Digitaler HLA-Motor-Umrüstsatz: 1 Stück 60943
Anker 5 polig mit 8 Zähnen: 1 Stück 210888
Motorschild: 1 Stück 224613
Permanentmagnet: 1 Stück 224615
Motorbürsten: 1 Satz 601460
Zylinder-Schraube 2,0 X 12 mm: 2 Stück 785140
Lötfahne als Massestützpunkt: 1-2 Stück je nach Bedarf 231470
Entstördrosseln 3,9µH: 2 Stück 516520
Steckfassung für Steckbirnchen: 1 Stück 604180
Lampenhalter für Steckbirnchen (alternativ): 1 Stück 276770
Steckbirnchen 16 - 22 Volt: 1 Stück 610080
Rauchgenerator: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Hinweis zum Umbau auf HLA:




Zum Umbaubericht einfach links auf das Bild klicken!
 
ab 1996
Digitaler Umbausatz Hochleistungsantrieb (HLA) DCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Digitaler HLA-Motor-Umrüstsatz: 1 Stück 60941
Anker 5 polig mit 8 Zähnen: 1 Stück 386820
Motorschild: 1 Stück 386940
Permanentmagnet: 1 Stück 389000
Motorbürsten: 1 Satz 601460
Zylinder-Schraube 2,0 X 12 mm: 2 Stück 785140
Lötfahne als Massestützpunkt: 1-2 Stück je nach Bedarf 231470
Entstördrosseln 3,9µH: 2 Stück 516520
Steckfassung für Steckbirnchen: 2 Stück 604180
Lampenhalter für Steckbirnchen (alternativ): 2 Stück 276770
Steckbirnchen 16 - 22 Volt: 2 Stück 610080
Rauchgenerator: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Ein Umbaubericht mit einem DCM Motor liegt nicht vor.  
 
bis 1995
Digitaler Umbausatz nur mit Permanentmagnet SFCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Märklin 1 Stück 220450
ESU (alternativ) 1 Stück 51961
TAMS (alternativ) 1 Stück 70-04200-01
 
ab 1996
Digitaler Umbausatz nur mit Permanentmagnet DCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Märklin 1 Stück 235690
ESU (alternativ) 1 Stück 51962
TAMS (alternativ) 1 Stück 70-04300-01
 
Unterlagen
 
Bezeichnung Download
Ersatzteilblatt: klick zum öffnen
Betriebsanleitung: klick zum öffnen klick zum öffnen klick zum öffnen
 
Bilder & Daten für WinDigiPet (WDP)
 
Bild für WinDigiPet:
Daten für die WDP Datenbank:
A =   ?,? cm
B = 11,0 cm
C =   ?,? cm
 
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben,
so wie die Lieferfähigkeit der o. g. Ersatzteile,
übernehme ich weder eine Haftung noch eine Garantie !!!

Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, werden diese
nach kurzer Info von Ihnen, sofort korrigiert.
Stand 2018-08-08
!! keine Navigation vorhanden? Hier klicken !!